Teilnahmebedingungen

Artikel:

Je Verkäufernummer dürfen max. 50 Artikel in Kommission gegeben werden, darunter max. 30 Teile Kleidung und max. 5 Paar Schuhe.

Kleidung:
* Jeder Verkäufer darf max. 30 Teile Kleidungsstücke abgeben. Wir verkaufen Damenmode ab Größe 34 bis hin zu Übergrößen.
* Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich deutsche Kleidergrößen verwenden (34, 36, 38, 40, 42, ...). Kleidungsstücke mit einem anderen Größensystem (S, M, L, XL) oder Jeansgrößen müssen vom Verkäufer ins deutsche System umgerechnet werden!
* Wir verkaufen keine Wäsche und keine Umstandsmoden.
* Sie können bei jedem Markt Kleidung & Schuhe für jede Jahreszeit verkaufen!

Schuhe:
* Jeder Verkäufer darf max. 5 Paar gut erhaltene Damenschuhe abgeben.
* Wir verkaufen Schuhe ab Größe 36.

Accessoires:
* Wir verkaufen Taschen, Schmuck, Tücher & Schals, Gürtel sowie weitere modische Accessoires.
* Wir verkaufen nur modische Accessoires. Dekorationen und Wohnaccessoires werden nicht verkauft.
* Kleinteile (z.B. Schmuck) bitte bei der Abgabe in einer kleinen Tüte in den Korb legen (alle Schmuckstücke in eine Tüte!).
* Während des Marktes wird der Schmuck (und ggf. weitere Kleinteile) an einem separaten Stand mit eigener Kasse präsentiert.

Medien:
* Bücher, CD, DVD, Bluray. Alles, was Frauen interessiert - also fast alles ;-).
* Karten- & Gesellschaftsspiele für Erwachsene! Puzzle ab 1000 Teile.
* keine vergilbte, veraltete und zerfledderte Ware!

Tupperware:
* nur origimal Tupperware - keine Produkte anderer Marken!

Handarbeiten & Basteln:
* Anleitungen, Materialien & Werkzeuge - aber keine fertigen Produkte (dafür gibt es genügend Kunsthandwerkermärkte).
* Farben, Perlen, Wolle, Stoffe, Kurzwaren, ...

Mehrteilige Artikel sind so zu verpacken, dass kein Teil verloren gehen kann.

Abgabe der Artikel in Wäschekörben oder Kunstoffboxen, bitte beide Schmalseiten gut sichtbar mit der Verjäufernummer kennzeichnen. Die Leitung des tammtamm behält sich das Recht vor, Waren (auch nach der Annahme) nicht zum Verkauf anzubieten, wenn diese nicht den Anforderungen entsprechen - fleckige, kaputte/ unvollständige und schlecht riechende Artikel sortieren wir aus.

Etiketten:

Wir arbeiten beim Verkauf mit Scannern und akzeptieren daher nur Waren mit unseren Etiketten, welche Sie nach Artikeleingabe erzeugen und (auf hellem Papier, bitte kein grün!) ausdrucken können.Handschriftliche Änderungen auf den Etiketten werden nicht akzeptiert. Das System kennt nur die Werte, welche online eingegeben wurden.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Etiketten gut an den Artikeln befestigt sind, da wir für Verlust oder Vertauschen derselben nicht haften können. Falsch ausgezeichnete Ware oder solche mit abgefallenen Etiketten kann von uns leider nicht verkauft werden.

Für Kleidung empfehlen wir, die Etiketten auf festes Papier (160g) auszudrucken und mit einem Band an der Ware zu befestigen. Bewährt haben sich auch Etikettierpistolen. Auf Bücher etc. dürfen die Etiketten auch aufgeklebt werden.

Bitte das Etikett wegen Verletzungsgefahr nicht mit Tacker oder Nadeln befestigen! Der Barcode und die Zahl darunter müssen vollständig lesbar und sauber sein.

Helfer:

Um einen Kleidermarkt stemmen zu können, sind ehrenamtliche Helfer ein wichtiger Bestandteil. Wir brauchen fleißige Hände, die gerne mal mit anpacken und mit Spaß bei der Sache sind. Alle Helfer erhalten auf jeden Fall eine Verkäufernummer und profitieren vom Helfereinkauf, niedrigeren Provisionen und ggf. höherer Arikelanzahl. Details dazu direkt bei der Helferanmeldung.

Nummernvergabe:

Erfahrungsgemäß sind unsere Verkäufernummern sehr begehrt, deshalb gelten für die Vergabe der Verkäufernummern:

Die Marktleitung behält sich vor, bestimmte Personen (auch längerfristig) die Teilnahme am WEIBER-tammtamm zu verweigern, wenn diese gegen die allgemeinen Marktregeln verstoßen oder durch unangemessenes Verhalten die Abläufe des Marktes erschweren.

Sonstiges:

Kleiderbügel:
Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Blusen, Jacken und Kleider bereits auf Kleiderbügeln anliefern. Jeans und Shirts bitte nicht aufbügeln, diese werden auf Tischen ausgelegt. Da unsere Lagerkapazitäten begrenzt sind, geben wir nach dem Markt übrige Kleiderbügel an die Verkäufer zurück. Im Sinne der Nachhaltigkeit verwenden Sie diese bitte für den nächsten WEIBER-tammtamm.

Provision:
Der Veranstalter behält 20% Provision vom Verkaufserlös ein, damit wird die gemeinnützige Arbeit des Vereins unterstützt.
Bei der Auszahlung runden wir alle Verkäuferauszahlungsbeträge auf volle 50 Cent ab. D.h. aus 10,88 € werden 10,50 €.

Reklamationen:
Prüfen Sie bitte Ihre restliche Ware nach Erhalt. Bitte eventuell falsch einsortierte oder fehlende Ware sofort bei uns reklamieren. Ware ohne Kennzeichnung (vergessene oder abgelöste Etiketten) liegt am Abholtermin aus. Nicht abgeholte Ware wird zum Ende des festgelegten Abholzeitraums als Spende betrachtet.

Namenslisten:
Aus organisatorischen Gründen werden bei der Warenannahme und Warenabholung Listen mit den Namen der Verkäufer zur Unterschrift ausgelegt. Ebenson gibt es Listen mit Kuchenspendern und Helfern. Die Teilnehmer des Marktes erklären damit einverstanden, dass ihre Namen auf den Listen geführt werden und ggf. für andere sichtbar sind.

Haftung:
Das tammtamm-Team haftet nicht bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung der in Kommission genommenen Ware.